KW 40 – RaceWeekend SwimRun Allgäu

IMG-20171007-WA0005.jpg

KW-40 – die ganz besondere Woche. Da ich bis zum Wochenende nichts weiter außer Blackrollen und Dehnen gemacht habe, folgt nun direkt der Bericht zum 2. Allgäuer SwimRun  – Weekend. Dieses Event stellte für mich eins DER diesjährigen Veranstaltungen dar und ich freute mich riesig darauf.

Das kalte, bergige, schnelle Abenteuer: 

„KW 40 – RaceWeekend SwimRun Allgäu“ weiterlesen

KW 39 – Sportbericht – Powerwoche

IMG_20171001_143308370.jpguiuiuiui – die letzte richtige Trainingswoche vor dem Allgäu-Rennen. Für diese Tage standen vor allem Höhenmeter und Gewöhnung an die anderen Paddles auf dem Plan. Beides habe ich erfolgreich umgesetzt und vor allem das Wochenende war wieder absolut genial.
„KW 39 – Sportbericht – Powerwoche“ weiterlesen

KW 37+38 – eine Woche vor und nach dem Marathon

IMG_20170925_120541Diesmal gibt es wieder zwei Wochen in einem Bericht verpackt. Das Highlight der ersten Woche ist der erfolgreich gelaufene Einstein-Marathon und in der zweiten Woche das erste Training mit meinem SwimRun-Partner für das Allgäu-Rennen. Und los geht´s:

„KW 37+38 – eine Woche vor und nach dem Marathon“ weiterlesen

Mein Weg zur Marathondistanz – und mein Trainingsaufbau

IMG_20170620_102255581Auf Wunsch eines Lesers schreibe ich heute meinen Trainingsweg zur Marathondistanz. Ich stelle direkt voran, dass ich kein Trainer bin, keinen Verein besuche und auch keine Profiläuferin bin 😉 . Ich bin von äußerst guten Läufern umgeben, habe eine sehr gute Anleitung und Betreuung bei der Lauftechnikumstellung bekommen und habe jederzeit die Möglichkeit mir Tipps für die Erstellung meines Trainingsplans zu erfragen. Ich teile hier mit Dir meine Erfahrungswerte. Ganz so schlecht kann´s nicht gewesen sein, da ich zum Einen mittlerweile sehr weit laufen kann und zum anderen relativ zügig unterwegs bin. „Mein Weg zur Marathondistanz – und mein Trainingsaufbau“ weiterlesen

KW 35 – Highlights der Woche

Nach dem spaßigen Wochenende ging der Alltag mit Kindergarten nun wieder so richtigIMG_20170829_110029336_TOP richtig los. Der Einstein-Marathon rückt immer näher und in dieser Woche gab ich trainingsmäßig nochmal ein kleines bisschen Vollgas. (Ich halte diesen Bericht sehr kompakt.) Das Ziel war, fast täglich mindestens 10km zu laufen. Montag beginnend. Ich spürte bei diesem Lauf noch sehr stark das Wochenende, vor allem das Tempotraining, in meinen Beinen. Am Dienstag beschloss ich, dass dieser Tag ein autofreier Tag  sein sollte und so ging es mit dem Radel zum Einkaufen, dann ein mega Sonnenlauf mit dem Kinderwagen. Hier dachte ich wirklich, ich müsse sterben. Die Beine noch immer platt, es war heiß, der Kinderwagen kam mir vor, als wiege er eine Tonne. Wieso setz ich mir auch als Ziel, mindestens 10km zu laufen. *kopfschüttel* „KW 35 – Highlights der Woche“ weiterlesen

KW 34 – Sportbericht – Achtung – Spaßzone

IMG_20170821_122008587Nach einer ruhigen Urlaubszeit herrscht seit Sonntag wieder Trainingsstimmung. Montag morgen bin ich für ein Tempotraining auf die Bahn gefahren und habe ein gutes Programm von Einlaufen – 4x5x200m – Auslaufen hingelegt. Da die Sonne schön hinunterprallte konnte ich gleichzeitig Hitzetraining machen.  „KW 34 – Sportbericht – Achtung – Spaßzone“ weiterlesen

ÖTILLÖ Engadin 2017 – World Series Race

Samstag war bereits ein sehr aufregender Tag. Am Heutigen würden wir das große Rennen verfolgen. Ursprünglich war geplant, dass wir nach dem Start das Zelt abbauen, nochmal zuschauen, einen Berg per Gondel hochfahren und wieder zuschauen. Doch das änderte sich alles innerhalb weniger Minuten. 😀 Dies ist nun ein Bericht aus Zuschauersicht und kein Report, wer wann führte!OTILLO ENGADIN - 2017 JakobEdholm_8107526-LR

„ÖTILLÖ Engadin 2017 – World Series Race“ weiterlesen

ÖTILLÖ Engadin 2017 – Anreise & Sprint

Wir schreiben Freitag, den 08.07.2017 – kurz nach 15 Uhr. Es sollte ein spannendes, Bertaeindrucks- & erlebnisreiches, witziges und anstrengendes Wochenende werden. Meine Begleiterin Marie erreichte mich nach ihrer Fahrt aus Fürth. Wir beluden schnell ihr Auto (welches auf den Namen „Berta“ getauft wurde 😉 ) und fuhren noch Einkaufen und Tanken. Mit ausreichend Proviant brachen wir dann gen Schweiz auf. Gleich zu Beginn standen wir in einem kurzen Stau. Die sengende Hitze lies uns im Auto kochen. Marie und ich kannten uns erst aus dem Trainingscamp und hatten daher sehr viel auszutauschen und konnten uns auf der Autofahrt so richtig kennenlernen. Und wir hatten so unglaublich viel zu lachen :-D. Marie vergaß sogar mehrfach, dass sie nach Navi fahren sollte und so machte ich sie mehrmals wenige Meter vor Ausfahrt darauf aufmerksam, dass wir hier abfahren sollten. Wer weiß, wohin sie mich entführen wollte :-D. „ÖTILLÖ Engadin 2017 – Anreise & Sprint“ weiterlesen

KW 27 – Sportbericht

OOOOOOH……das Rennen rückt näher, die Vorbereitungen laufen und die Aufregung img_20170703_232304248.jpgsteigt. Dieser Bericht geht diesmal nur bis Freitag. Das Rennwochenende werde ich in Extraberichten festhalten und diese dann auch hier verlinken, damit alles vollständig ist.

Montag war ein Tag vieler Schritte, aber trainingsfrei. Am Abend habe ich ein großes Blackroll Programm durchgezogen und die wenigen Baustellen noch etwas erweicht. 😀 „KW 27 – Sportbericht“ weiterlesen

24.06.2017 – Ausflug ins Allgäu

Die ganze Woche war herrliches, aber auch viel zu warmes und teilweise zu schwüles Wetter. Freitag Nachmittag schaute ich die Wettervorhersage für das Wochenende, speziell für die Region Allgäu, an. Zu diesem Zeitpunkt wurde Sonnenschein „versprochen“. Ich beschloss also, das Auto wieder mit einer Schlafmöglichkeit auszustatten und zudem Lauf-und Schwimmsachen einzupacken. Ich suchte mir noch einen schönen Trail, denIMG_20170624_061903384 ich sodann auf meine Uhr lud. Gegen spät Freitag Abend fuhr ich los zum Niedersonthofer See und schlief auch sehr schnell auf meiner ausgesprochen bequemen Isomatte ein. Im Hintergrund grummelte irgendwo ein Gewitter. „24.06.2017 – Ausflug ins Allgäu“ weiterlesen